Ausstellung "Malerei der 1000 Teile"
Ausstellung "Malerei der 1000 Teile"
Ausstellung "Malerei der 1000 Teile"
Ausstellung "Malerei der 1000 Teile"

Malerei der 1000 Teile

Retrospektive der Malerin Iris Band im Atelier von Schloss & Gut Liebenberg

Bis zum 25. Juli 2021 erwartet Sie im Atelier auf Schloss & Gut Liebenberg ein besonderes kulturelles Highlight: Die Ausstellung „Malerei der 1000 Teile“ mit Werken der Künstlerin Iris Band.

Ihre Gemälde schillern wie lebendige Mosaike aus Licht und Farbe. Ob Stadtansichten, Landschaftsbilder, figurale und auch ganz freie Darstellungen: Iris Band zerbricht die Wirklichkeit in „tausend Teile“ und komponiert sie neu. So entstehen abstrakte, detailreiche Darstellungen, die an die Malerei des Kubismus erinnern. Doch die Künstlerin vermeidet bewusst die pure Flächigkeit der kubistischen Kunst, spielt vielmehr mit optischen Raumeffekten. Zerschlissene Leinwände, aufgeklebte Gegenstände und aufgeraute Strukturen tragen zusätzlich dazu bei, unsere Wahrnehmungsroutine herauszufordern.

Die für ihre abstrakte Malerei renommierte Künstlerin Iris Band wurde 1961 in Meißen geboren und studierte an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Halle sowie an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Emaillemalerei und Bildende Kunst. Die DKB Kunstförderung unterstützte Iris Band durch Ausstellungen und Ankäufe. Über die Jahre hat sich aus der Förderung eine freundschaftliche Beziehung entwickelt. Die Retrospektive im Atelier von Schloss & Gut Liebenberg ist eine besondere Form der Anerkennung ihres künstlerischen Schaffens anlässlich ihres 60. Geburtstages.


 

Anmeldung:

Termine für den Besuch der Ausstellung können vorher online oder vor Ort gebucht werden. Terminbuchung online über Check-In-Brandenburg.

Veranstaltungshinweis:

Am 3. und 4. Juli findet jeweils von 15.00 – 16.00 Uhr ein Künstlergespräch statt. Die Teilnahme ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldung unter ulrike.eichentopf@dkb-stiftung.de

Aktuelle Hygienehinweise:

Das Atelier kann nur mit Maske und von maximal 2 Personen gleichzeitig betreten werden. Kontaktinformationen werden ausschließlich zur Nachverfolgbarkeit erhoben. Bitte nutzen Sie zur Angabe ihrer Kontaktdaten den QR-Code vor Ort oder gehen Sie online über Check-In-Brandenburg.
Vielen Dank!